Werk Wettringen

Inhalt

Standortinformationen, Produkte und Historie - Bosch Solarthermie GmbH

Das Werk in Wettringen

 
 
  • Standortinformationen

    Anschrift, Werksbesichtigungen, Mitarbeiter

    Bosch Solarthermie GmbH

    Prozessionsweg 10

    48493 Wettringen

    Deutschland

    Tel.: +49 (2557) 9399-0

    E-Mail: solarthermie@bosch.com

    Ansprechpartner für Werksbesichtigungen:

    Anja Metten Tel. +49 (2557) 9399-38

    Beschäftigte: ca. 170 Mitarbeiter

     
     
  • Produkte

    Fertigungsschwerpunkte des Standorts

    Bosch Solarthermie beliefert die zur Bosch Thermotechnik GmbH gehörenden Marken mit folgenden Produkten:

    • Kollektoren
    • Regelgeräte für Solaranlagen
    • Solarspeicher
    • Solarstationen
    • Solarpakete

    Unsere Produkte finden Sie bei den folgend aufgeführten Marken:

     
     
  • Historie

    Meilensteine in der Geschichte des Werkes

    Solar Diamant wurde am 30. Juni 1978 gegründet. Im Jahre 1982 folgte der Kauf einer ersten Produktionsstätte in Wettringen (Münsterland).

    Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Produktgruppen Kollektoren und Speicher beschäftigte sich Solar Diamant in den folgenden Jahren auch mit der passiven Solartechnik, also dem Bau und der Gestaltung von Fassaden und Wintergärten sowie der photovoltaischen Nutzung der Solarenergie.

    Solar Diamant wuchs kontinuierlich und dachte weiter.

    1992 wurde die Produktions- und Lagerfläche auf ca. 5.000 Quadratmeter vergrößert. Das Unternehmen entwickelte und baute ein Null-Energiehaus in Münster (1993/94), erweiterte sein Programm um Solaranlagen mit Langzeitspeicher für die Niedrigenergiehaustechnik (1994) und erhielt Patente für Großanlagentechnik-Systeme zur Warmwassererzeugung und Heizungsunterstützung (1996).

    Auf das Jahr 1993 geht die Zusammenarbeit zwischen der Buderus Heiztechnik GmbH und Solar Diamant zurück.

    Damals entschied sich Buderus, ausschließlich Solar Diamant Erzeugnisse im Bereich Solartechnik anzubieten.

    Angesichts der sich abzeichnenden expansiven Entwicklung des Unternehmens, insbesondere im Vertriebsbereich, wurde seitens Buderus ein starker Partner gesucht. Entsprechende Verhandlungen mit Buderus führten dann Anfang März 1997 zur Übernahme der gesamten Gesellschaftsanteile der Solar Diamant Systemtechnik GmbH durch die Buderus Heiztechnik GmbH.

    Am 01.07.2008 wurde die Solar Diamant in Bosch Solarthermie GmbH umbenannt.

    Die Bosch Solarthermie GmbH zählt gegenwärtig zu den größten Flachkollektorherstellern in Deutschland und ist ein Kompetenz-Zentrum für kundenorientierte Solarprodukte unter dem Dach von Bosch Thermotechnik GmbH.